Seminare bis Ende Juni

 

A) Schulungen in den Seminarräumen der Torburg

(alle Themen auch für Inhouse Schulungen durch Betriebe buchbar)

 

Intensiv-Seminar „Outdoor“ 2x2 Tage

Insbesondere für Gärtner mit dem Schwerpunkt: Outdoor

O3/18/NRW

 

 

27.+ 28.9.2018

Nach einer theoretischen Einführung werden Pflanztische in Gruppenarbeit neu gestaltet und gepflanzte Werkstücke in Einzelarbeit erstellt, abschließend wird jeweils die Umsetzung besprochen

 

1.Tag :Pflanzarbeiten in unterschiedlichen Stilrichtungen,  Pflanzentische verkaufsfördernd gestalten, verkaufsförderung Zusatzprodukte

2.Tag: Der Kübelgarten-Verkaufsförderung zu unterschiedlichen Gartenthemen für den Frühsommer mit den Schwerpunkten Baumschulware und Kräuter , Rosen und Stauden

 

und

3.+ 4.10.2018

1. Tag: obige Themen mit herbstlichen Pflanzen und Vertiefung in Gestaltung und Technik

2. Tag: obige Themen mit herbstlichen Pflanzen und Vertiefung in Gestaltung und Technik

ohne Kräuter, aber mit Schwerpunkt: Winterschutz und winterliche Pflanzendekorationen

 

 

 

Seminarzeiten:       10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, 8 Zeitstunden einschließlich Pausen

Seminargebühren: 800,00 €

Seminarstandort:   Bornheim ( Praxiseinheiten nach Absprache in Gärtnerei oder Gartencenter)

Teilnehmerzahl:      4 bis 8  Personen

Anmeldeschluss:  18.8.2018

 

 

 

Seminarreihe für Floristen und Gärtner

Nutzen Sie die Möglichkeiten der staatlichen Förderung für Ihre Weiterbildung-wir informieren Sie gern

 

 

 

___________________________________________________________________________________

 

Intensiv-Sommer-Seminar „Verkaufsfördernde, individuelle Floristik für die Zielgruppen Lohas und Cosiness Seeker"

5 Tage

für alle, die schwerpunktmäßig in der Floristik tätig sind

O4/18/NRW

 

24.- 28.10.2018

 

- Naturverbundene und an Nachhaltigkeit interessierte Kunden sind die wichtigsten Käufer für die "grüne Branche"- sie stelllen aber auch besondere Ansprüche an die Floristik

 

Nach einer theoretischen Einführung werden Beispiele für die praktische Umsetzung vorgestellt, nach der Praxiseinheit werden die Werkstücke besprochen und in verkaufsfördernden Warenbildern präsentiert

 

1.Tag : romantische und naturhafte Sträuße in unterschiedlichen Formen und Größen

Warenpräsentation

2.Tag: Gestecke für "Lohas"- Techniken und Varianten für unterschiedliche Jahreszeiten

Warenpräsentation

3.Tag: Pflanzarbeiten für den Außenbereich in ungewöhnlichne Gefäßen

Warenpräsenation

4.Tag: Türkränze und kleine florale Mitbringsel

 

 

Seminarzeiten:       10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, 8 Zeitstunden einschließlich Pausen

Seminargebühren: 1000,00 €

Seminarstandort:   Bornheim (Praxiseinheiten ggfs. nach Absprache in Floristikgeschäften oder Einzelhandelsgärtnereien)

Teilnehmerzahl:      4 bis 6 Personen

Anmeldeschluss:   8.9.2018

 

Seminarreihe für Gärtner und Floristen

 

Nutzen Sie die Möglichkeiten der staatlichen Förderung für Ihre Weiterbildung- wir informieren Sie gern

 

 

 

___________________________________________________________________________________

 

Intensiv-Seminar "Potentiale erkennen und konsequent entwicken"  

5 Tage

Für Inhaber und Führungskräfte von Gartencentern, Einzelhandelsgärtnereien und Floristikfachgeschäften

O5/18/NRW

 

5.- 9.9.2018

 

Profil stärken-neue Kunden gewinnen- Alleinstellungsmerkmale definieren-Rentabilität steigern-neue Optik-Produkte optimieren-Trends-mehr Umsätze-Kunden begeistern-eigene Wege gehen-Marketing

 

Alle Themen, die der Verbesserung der wirtschaftlichen Situation dienen, werden aufgegriffen, intensiv besprochen und  an erfolgreich verlaufenden Veränderungsprozessen anderer Betreibe erläutert. Ganz verschiedene Projekte quer durch Deutschland werden dabei vorgestellt.

Interessiert?

Dann rufen Sie an- nach einem persönlichen Vorgespräch erhalten Sie das ausführliche Seminarprogramm.

 

 

Seminarzeiten:       10.00 Uhr bis 18.00 Uhr, 8 Zeitstunden plus Pausen

Seminargebühren: 1000,00 €

Seminarstandort:   Bornheim ( Praxiseinheiten nach Absprache in Gärtnerei oder Gartencenter)

Teilnehmerzahl:      4 bis 6 Personen

Anmeldeschluss:   26.8.2018

 

Seminarreihe für Floristen und Gärtner

 

 

 

Nutzen Sie die Möglichkeiten der staatlichen Förderung für Ihre Weiterbildung- wir informieren Sie gern

 

 

 

 

 

Themenschwerpunkte in 2017

für Seminare und Vorträge

 

 

 

Mehr Ertrag

Rationell arbeiten - Anschnitt optimieren- Teambildung entwickeln -Produkte aktualisieren- Tagesabläufe überprüfen – Trends gezielt umsetzen-unverderbliche Produkte einsetzen-Ladenhüter vermeiden-Zielgruppen ergänzen-Marktnischen nutzen- Dienstleistungen

 

 

 

Mehr Umsatz

Bessere Warenpräsentation-optimale Außenwirkung- umsatzsteigernde Zielgruppen- höherpreisige Produkte-

sinnvolles Marketing- umsatzschwache Zeiten stärken-optimaler Personaleinsatz-Mainstream und Individualität- und Trends verkaufsfördernd umsetzen-Kundenbindung

 
 
 
Trend Zimmerpflanzen
So profitieren wir-Präsenation im Zeitgeist-Kundentypen gezielt ansprechen-Präsentationsbeispile für ganz große und auch kleine Unternehmen. warum blühende und grüne Pflanzen kombinieren- Beispiele für umsatzschwache Zeiten-Texte als "stille Vverkäufer"- den Dschungel erleben
 
 
 
Trend Bio Floristik
Wie der Biotrend in der Schnittfloristik Profit bringen kann- Alleinstellungsmerkmale in der Floristik entwickeln und bewerben-Faire Floristik zu allen Jahreszeiten-Botschaften als Essenz in der Floristik-Bio Floristik profitabel-Warenpräsentation und Marketing
 
 
 

Alles neu...

Was bedeutete „store-design“? - Was bringt eine Umgestaltung?- Viele Beispiele aus unserer Branche für kostengünstige und innovative Ladengestaltungen-Sortimentsoptimierung- Raumplanung-Jahreszeiten in der Konzeptarbeit 

 

 

 

Sich ein Bild machen...

Warum Zeit investieren in attraktive und zeitgemäße Warenbilder?-Viele Beispiele für kundenorientierte und verkaufsfördernde Warenbilder aus allen Sortimentsbereichen - Der richtige Platz: Verkaufsförderung an konkreten Beispielen

 

 

 

Warum der Typ wichtig ist ...

Für das erfolgreiche Geschäft mit den Blumen und Pflanzen: Wer sind unsere Kunden heute und (über)morgen? Welche Produkte und welches Ambiente schätzen sie? - Trends und Typen und Mitarbeiter im Einklang

 

 

 

Werbeschreck- weg! 

Wie man mit geringem Aufwand die umsatzschwachen Zeiten witzig, auffällig und somit wirksam bewerben kann. -Ideenpol für unterschiedlichste Betriebe und Betriebsgrößen - Jahresplan als Werbeplan - Potentiale und Alleinstellungsmerkmale werbewirksam nutzen